Im Taiji Ball Qigong übt man mit einem leichten Volleyball oder Basketball. Durch die äußere Verbindung der Hände gelingt es leichter, die innere Verbindung zwischen Armen, Beinen und Wirbelsäule herzustellen. Aus dieser Verbindung entstehen viele interessante und geschmeidige Bewegungen zur Lebenspflege und Gesundheitsvorsorge. Aber auch Verbindungen zur Meditation und Kampfkunst werden spürbar.

Qigong mit einem Ball bringt Ihnen bei, die Kraft der Beine zu nutzen und über ein starkes, bewegliches Zentrum nach außen in die Hände zu leiten. Als Ausgangspunkt dienen einfache, bekannte Bewegungen aus dem Qigong und Taiji.

Hüften, Knie und Sprunggelenke werden optimal verwendet und gestärkt. Mit den Übungen werden Ihre Wirbelsäule geschmeidig und Ihre Struktur durchlässig. So vermitteln sie ein tiefes Verständnis der Taiji-Prinzipien von Stabilität und Leichtigkeit, von Fokus und Qi-Fluss.

Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden und stimme dieser zu

Zum Newsletter anmelden

Kontakt

E: armin@tqg.at

T: +43/(0)650/3007750

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • xing_icon_apple
  • Twitter Social Icon

© by Armin Fischwenger :: Graz :: Steiermark :: Österreich