Beginn der Ausbildung zum Qigong-Kursleiter in Kassel/Deutschland

Zeit & Ort

14. Mai, 19:00 – 16. Mai, 15:00
inBalance, Kohlenstraße 20, 34121 Kassel, Deutschland

Details

Aufbau und Umfang der Qigong-Ausbildung orientieren sich an den  Standards der gesetzlichen Krankenkassen. Kursleiter sind berechtigt, im  Rahmen der Prävention und des Kennenlernens von Qigong fortlaufende  Kurse und Wochenendseminare in Qigong zu leiten.

Nach der erfolgten Qigong-Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat des  Instituts inBalance, das die Inhalte und den Umfang des Ausbildungsgangs  bezeichnet und die erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.

Der Ausbildungsgang und das Zertifikat sind anerkannt vom Deutschen Dachverband für Taijiquan und Qigong (DDQT).

Sie profitieren durch…

  • Persönliche Begleitung durch erfahrene Lehrende
  • Aktive Gesundheitsvorsorge
  • eine fixe Gruppe, mit der Sie sich weiterentwickeln
  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung und des Körpergefühls
  • Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • Bewusstsein über Bewegung, Atmung, Lebensenergie und Intention
  • Entspannte und natürliche Körperhaltung und Bewegung
  • Entwicklung von gerichteter Aufmerksamkeit
  • Erkennen der eigenen Grenzen und Möglichkeiten
  • Unterstützung durch Videos und Skripten

Unsere Ausbildung vermittelt Ihnen die theoretischen und praktischen  Grundlagen des Qigong. Vom ersten Kennenlernen der ausgewählten  Übungsreihen bis zur vertieften Ausführung werden Sie von erfahrenen  Lehrenden bestens begleitet. Sie machen dabei wertvolle Erfahrungen, die  Ihnen helfen, für das eigene Wohlbefinden gut zu sorgen und eine gute  Basis zu schaffen für den Fall, dass Sie selbst ihr Wissen weitergeben  wollen.

Stufe 1: Ausbildung zur /zum Qigong-Kursleiter/-in (KL)

Ausbildungsumfang: 220 Stunden, berufsbegleitend im Zeitraum von zwei Jahren.

Die Ausbildung findet von Februar 2021 bis Februar 2022 an 8 Wochenenden und zwei Kompaktwochen (Montag bis Freitag) statt.

Aufbau und Umfang der Qigong-Ausbildung orientieren sich an den Standards der gesetzlichen Krankenkassen.

Kursleiter sind berechtigt,  im Rahmen des Kennenlernens von Qigong  fortlaufende Kurse und Wochenendseminare in Qigong zu leiten.

Kosten: 

  • Kosten insgesamt: 2600,- Euro,  zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung
  • Kosten je Wochenende: 160,- Euro
  • Kosten je Kompaktwoche: 500,- Euro
  • Ratenzahlung ist in Absprache möglich!  

Stufe 2: Ausbildung zur / zum Qigong Lehrer/in*

Voraussetzung für die Zertifizierung zur/zum Qigong-Lehrer/-in:

Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Qigong-Kursleiter/-in

  • Umfang: 140 Stunden, berufsbegleitend im Zeitraum von einem Jahr
  • Heimstudien mit schriftlichen Arbeiten
  • Abschlussgespräch mit Ausbildungsleitung  

​Die Ausbildung findet von April 2023 bis April 2024 an vier Wochenenden und einer Kompaktwoche statt.

Kosten insgesamt: 1300,- Euro, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Ausbildungsziel:

Lehrer sind berechtigt fortlaufende Präventionskurse*, Kurse für Fortgeschrittene und Kompaktkurse in Qigong zu leiten.

Der Ausbildungsgang und das Zertifikat sind anerkannt vom Deutschen Dachverband für Taijiquan und Qigong(DDQT).

*Präventionskurse  nach § 20 SGB V können von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Mehr Info bei Andrea Schönig ...

Diese Veranstaltung teilen