Spiralübungen des Qigong und Teeschalen - online-Kurs bis Ostern

Zeit & Ort

Mar 03, 6:00 PM – Mar 24, 7:15 PM
zoom link bei Anmeldung

Details

Spiralübungen sind eine herrliche Möglichkeit, den gesamten Körper innen und außen zu massieren und gleichzeitig zu stärken. Anfänger schätzen die Einfachheit der Übungen, Fortgeschrittene die Tiefe der Übungen. Ganzkörperbewegungen aktiveren große Muskelgruppen und Faszienzüge. So bauen wir eine Verbindung zu inneren Strukturen wie Bandscheiben, Knochen und inneren Organen auf. Mit viel Gefühl und einem dosierten Krafteinsatz werden so Gelenke gestärkt; zudem verhelfen uns die Übungen zu einer deutlich gesteigerten Immunabwehr. Das "Atmen in den Rücken" lässt unsere Muskulatur entspannter werden und unterstützt die Grundenergie.

Elastizität und Geschmeidigkeit des Organismus werden spürbar erhöht und ein belebendes Körpergefühl stellt sich ein. Ungesunde Haltungsmuster werden durch Bewusstsein in eine neue Richtung gelenkt. So können die Übungen die Beweglichkeit und jeglichen Heilungsprozess im Bewegungsapparat fördern.

Die Spiralübungen sind ein Grundlagentraining sowohl für Sportler als auch nach erfolgter Physiotherapie für Patienten zur Unterstützung von Regeneration und Kraftaufbau. Trotz des asiatischen Hintergrundes handelt es sich um ein hochmodernes, wissenschaftlich fundiertes Wirbelsäulentraining - ohne Geräte, mit viel Freude und alles andere als langweilig.

Die Teschalenübungen lockern das Ganze auf und machen im Besondren den Oberkörper und Schultergürtle beweglich.

Beitrag für 4 Einheiten: € 58,-

Du erhältst die Aufzeichnungen zum wiederholtem Anschauen und Mitmachen.

Diese Veranstaltung teilen