https://www.facebook.com/philosofisch
top of page

Qigong- und Taiji-Partnerübungen

Aktualisiert: 1. Sept. 2022



Tui Shou / Push Hands


In den Partnerübungen des Taiji Quan (Taichi Chuan) erfahren wir die Rückmeldung einer auf uns einwirkenden


Kraft. Erhöhte Genauigkeit, stabilerer Stand und verstärkte Präsenz unserer Mitte sind die Folgen.


Beim Tui Shou stehen sich die Partner gegenüber und versuchen sich gegenseitig durch - langsames - Schieben oder Drücken/Stoßen aus dem Gleichgewicht zu bringen (chin. Tuishou, engl. Push Hands)

Wie reagieren wir auf derartigen Druck? Gelingt es uns in den Qigong-Prinzipien zu bleiben - entspannt, weich, ruhig und freundlich? Bewahren wir unsere Mitte? Kennst Du den Moment, in dem Du die Fassung verlierst, fest und hart wirst.



Beim Tui Shou geht es in keinem Fall um Kraft - das wäre ein Herabsetzen der Kunst. Eine einwirkende Kraft anzunehmen, "zuhöhren" und zu verstehen - das sind die ersten Grundprinzipien des Tui Shou. Keinen Widerstand aufzubauen und nicht zuzulassen, dass die äußere Kraft in den eigenen Bereich eindringt, ist schon ein guter Teil dieser Kunst. Einen Weg zu finden, diese Kraft umzulenken und mit ihr zu arbeiten - und so den "Angreifer" aus dem Gleichgewicht zu bringen - macht die Kunst schon fast komplett.


Tui Shou kann in vorgefertigten Bewegungsmustern mit Partner geübt werden oder auch als freies Spiel mit dem sogenannten freien Tui Shou.



ab 16. Oktober 2022 einmal pro Monat in der Praxis Mariatrost, Steingrabenweg 28a

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page