Taiji Quan Partnerübungen
Tui Shou  / Push Hands

 

In den Partnerübungen des Taiji erfahren wir die Rückmeldung einer auf uns einwirkenden Kraft und lernen damit umzugehen. Erhöhte Genauigkeit, stabilerer Stand und verstärkte Präsenz unserer Mitte sind die Folgen. Einzelne Anwendungen bzw. Kraft-Richtungen der Form werden klar und verständlich.

Im Vergleich zur Soloform übt man mit dem Partner zusätzlich Timing, Schritte und Distanzen, das Lauschen und Reagieren auf gegnerische Impulse und erlebt so die unmittelbare Antwort des Partners auf die eigenen Aktionen.

Vom einhändigen Tuishou können sich die Partnerübungen über zweihändige Varianten bis zu freien Formen entwickeln.

 

Neben den Taiji-Prinzipien werden mit dem Partner folgende Qualitäten entwickelt:

 

  • Hörende Energie: Ting Jin – (Listening Energy)

  • Verstehende Energie: Dong Jin – (Understanding Energy)

  • Kleben: zhan – (Sticking)

  • Anhaften: nian – (Adhering)

  • Verbinden: lian – (Connecting)

  • Folgen: sui – (Following)

  • Klarheit: Shen Ming – (Intuition)

 

Die Partnerübungen des Taiji können - sinnvoll ausgeführt - eine herrliche Qigong-Übung bileden. Es kommt zu einem gegenseitigen Austausch von Qi und einer deutlich aktivierenden Wirkung!

 

Vorschau Videos in Arbeit

Ich habe die Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden und stimme dieser zu

Zum Newsletter anmelden

Kontakt

E: armin@tqg.at

T: +43/(0)650/3007750

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • xing_icon_apple
  • Twitter Social Icon

© by Armin Fischwenger :: Graz :: Steiermark :: Österreich