https://www.facebook.com/philosofisch
top of page

Qigong für den Rücken

Die Spiralübungen des Qigong werden mit gefühlvoller Anspannung ausgeführt - sie aktivieren und kräftigen dadurch unseren Körper und Bewegungsapparat und helfen uns dabei, entspannt und durchlässig zu werden. Nach jeder Anspannung erfolgt eine besonders deutliche Entspannungsphase.

Qigong für den Rücken
Qigong für den Rücken

Zeit & Ort

03. Apr. 2024, 16:30 – 19. Juni 2024, 17:45

Praxis Orange, Nibelungengasse 54, 8010 Graz, Österreich

Details

Wirbelsäule und Beweglichkeit und der gezielter Einsatz von Körperspannung

Stabilisierung und Mobilisierung der Wirbelsäule

Ort: Praxis orange, Nibelungengasse 54, 8010 Graz

Dauer: 3.4. bis 19.6. 2024, Mittwoch, 16:30- 17:45 Uhr

Beitrag: € 120,- für 10 Einheiten 

Die Spiralübungen des Qigong  werden mit gefühlvoller Anspannung ausgeführt - sie aktivieren und kräftigen dadurch unseren Körper und Bewegungsapparat und helfen uns dabei, entspannt und durchlässig zu werden. Nach jeder Anspannung erfolgt eine besonders deutliche Entspannungsphase.

Insgesamt wird unser Organismus wieder in Einklang mit seinen ur-eignen Rhythmen gebracht und so die Basis für ein freudvolles, gesundes Leben aufgebaut.

Wir beginnen jede Stunde Lockerungsübungen, dem Aufwärmen der äußeren Muskeln und arbeiten uns zu tiefer liegende Faszienverbindungen vor. So werden Organe in ihrer Funktion unterstützt, unser Immunsystem aktiviert und unsere Beweglichkeit verbessert.

Nach wenigen Wochen wirst Du dich spürbar beweglicher und lebendiger fühlen.

Entlang  von Spiralbahnen werden Faszienzüge und Muskelgruppen  aktiviert. Dies  führt zur Lösung von Verklebungen im Bindegewebe,  gesamten und koordinierten Kräftigung des Bewegungsapparates und zum  Abtransport  von Schlackenstoffen.

Die  Umsetzung des Lebensprinzips der Spirale in der Bewegung ("Der Fluss des Lebens fließt auf Spiralbahnen") fördert jegliche  positive Beeinflussung der eigenen Lebenskräfte, insbesondere der Abwehr- und Selbstheilungskraft.  Die Dreh-  und Spiralbewegungen  bringen eine Besonderheit mit sich: die  Gewebsschichten, insbesondere  das Bindegewebe (Faszien) werden sanft  stimuliert, Sehnen und Bänder  werden gestärkt. Die Tiefenmuskulatur,  speziell im Rücken, wird  trainiert und fördert somit die Stabilität und  die Ausdauer  Es ergibt sich eine phantastische Massage  der Bandscheiben, von Brustkorb und Wirbelsäule sowie des gesamten  Körpers. 

Richtig eingesetzt fördern die Übungen die Beweglichkeit und  jeglichen Heilungsprozess.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page