Information bei Andrea Schönig
 
T: +49/(0)561-8707041
E: info@andrea-schoenig.de
W: andrea-schoenig.de
Stufe 1 - Kursleiter/in
nächster Start der 3-jährigen Ausbildung:
26. bis 28. März 2021

 

Ausbildungsumfang: 220 Stunden, berufsbegleitend im Zeitraum von zwei Jahren.

Die Ausbildung findet von Februar 2021 bis Februar 2022 an 8 Wochenenden und zwei Kompaktwochen (Montag bis Freitag) statt.

Kosten insgesamt: 2600,- Euro,  zzgl. Kosten für Unterkunft und Verpflegung, ev. Kursunterlagen (Skripten, Bücher, Videos)

 

  • verteilt auf 130 h Qigong Praxis, 30 h Qigong Theorie, 30 Traditionelle Chinesische Medizin und taoistische Philosophie, 15 h Anatomie und Physiologie, 15 h Pädagogik

  • Abschlussarbeit, schriftliche Prüfung TCM, Lehrprobe und Prüfung zweier bewegter Qigong-Systeme

  • Die TeilnehmerInnen erlernen im Zuge der Ausbildung 4 bewegte Qigong-Systeme und das Stille Qigong. Im Lauf der Ausbildung erfolgt eine Spezialisierung auf ein bis zwei Systeme. Diese Systeme werden bei der Prüfung präsentiert und dienen auch zum Einstieg in den Unterricht.

 

 

Ausbildungsziel:

Aufbau und Umfang der Qigong-Ausbildung orientieren sich an den Standards der gesetzlichen Krankenkassen.

Kursleiter sind berechtigt,  im Rahmen des Kennenlernens von Qigong fortlaufende Kurse und Wochenendseminare in Qigong zu leiten.

Stufe 2 - Lehrer/in*

Voraussetzung für die Zertifizierung zur/zum Qigong-Lehrer/-in:

 

Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Qigong-Kursleiter/-in

  • Umfang: 140 Stunden, berufsbegleitend im Zeitraum von einem Jahr

  • verteilt auf 60 h Qigong Praxis, 20 h Qigong Theorie und Neurologie, 30 h Gesundheitsförderung und Prävention, 15 h Bewegungs- und Gesundheitswissenschaft, 15 h Pädagogik und Supervision

  • Abschlussgespräch mit Ausbildungsleitung

  • Heimstudien mit schriftlichen Arbeiten

"Ich bin froh, dass diese Hausarbeit Bestandteil der Prüfung ist, vieles ist dadurch klarer geworden."

 

Die Ausbildung findet von April 2023 bis April 2024 an vier Wochenenden und einer Kompaktwoche statt.

Kosten insgesamt: 1300,- Euro, zzgl. Unterkunft und Verpflegung

 

Ausbildungsziel:

Lehrer sind berechtigt fortlaufende Präventionskurse*, Kurse für Fortgeschrittene und Kompaktkurse in Qigong zu leiten.

Kursleiter und Lehrer erhalten nach der erfolgten Qigong-Ausbildung ein Zertifikat des Instituts inBalance, das die Inhalte und den Umfang der Ausbildung bezeichnet und die erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.

Der Ausbildungsgang und das Zertifikat sind anerkannt vom Deutschen Dachverband für Taijiquan und Qigong(DDQT).

 

*Präventionskurse  nach § 20 SGB V können von den Krankenkassen bezuschusst werden.

"Eine tolle Ausbildung mit individuellem Konzept..." mehr dazu PDF

Jutta Pietsch (Ausbildung von 2012 bis 2014, Physiotherapeutin und Heilpraktikerin)

 

"Ich bin begeistert davon, wie Armin Fischwenger das Wissen rüber bringt"... mehr dazu PDF

Iris Frey-Schneiders (Ausbildung von 2013 bis 2015, Akupressurtherapeutin und Ernährungsberaterin)

"Besonders die bewusste Wahrnehmung von Wirkungen im Inneren des Körpers bei ruhigen und langsamen Übungselementen, wie z.B. Meditation, war ein neues Erlebnis. Ich praktiziere schon seit einigen Jahren Qigong als Teilnehmer und die neue tiefere Ebene der Wahrnehmung ist eine Bereicherung."   Danke Frank Barnack, Ausbildung 2020

Feedback
Seminarort

Ort: Tagungshaus Mühlrain im Knüllwald und inBalance/Kassel

 

Anschrift:

Tagungshotel "Mühlrain"

Zum Mühlrain 1

35493 Knüllwald/Niederbeisheim

www.tagungshaus-muehlrain.com